Einloggen
Registrieren
Title
Mein Account
Einloggen
Kostenlos Registrieren
Merkliste
Meine Inserate
Meine Nachrichten
Mein Profil
Waffen-Lektion
  Gratis Inserat aufgeben
Deine Cookie-Einstellungen
Cookies – das sind kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät abgelegt werden.Sie helfen dabei, unsere Website für Sie nutzungsfreundlich zu machen.Du kannst deine Auswahl jederzeit unter "Cookie-Einstellungen" bearbeiten am Seitenende ändern oder widerrufen.
Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Funktional
Erforderlich, damit Sie wichtige Seitenfunktionen nutzen können.
Statistik
Verbessert unser Angebot für Sie.
Marketing
Ermöglicht für Sie passende Informationen anzuzeigen.

Langwaffen

Langwaffen sind Schusswaffen, deren Lauf und Verschluss in geschlossener Stellung insgesamt länger als 30 cm sind und deren kürzeste bestimmungsgemäss verwendbare Gesamtlänge 60 cm überschreitet.


Büchse

Bei den Langwaffen (Gewehre) wird zwischen Büchsen und Flinten unterschieden. Beide Waffenarten können ein- oder mehrläufig sein. Man spricht von einer Büchse, wenn das Gewehr einen gezogenen Lauf besitzt. Der sogenannte gezogene Lauf verleiht dem Geschoss einen Drall. Dieser stabilisiert das Geschoss um die Längsachse, damit es sich nicht „überschlägt“ und auch noch auf Entfernungen von mehreren hundert Metern präzise ist. Je nach Beschaffenheit des gezogenen Laufs, der Dralllänge (Entfernung, bei der sich das Geschoss einmal um die eigene Achse dreht) und der Geschossgeschwindigkeit kann die Drehzahl bis zu 3500 Umdrehungen in der Sekunde betragen!


Bei den Gewehren mit gezogenen Läufen wird unterschieden zwischen:

■ Gewehre, die zum Antrieb keine Munition (im waffenrechtlichen Sinn) verwenden, wie beispielsweise Luftdruck-, Druckluft- oder CO 2-Gewehre.


Abbildung 1: Jagdgewehre von oben: 1) Repetierbüchse, System Mauser 98, Kal. .308 Win.,Repetiergewehr. 2) Repetierbüchse, System Mannlicher-Schönauer Mod. GK, Kal. 7 x 64.3) Selbstladebüchse, Gasdrucklader Mod. Remington 742, Kal. .308 Win.


Abbildung 2: Kleinkalibergewehre (alle Kaliber .22 long rifle oder .22 lfB): von oben: 1) Wett-kampfbüchse, Fa. Walther für sportliches Schießen auf 50 m (Einzellader) mit sogenannterDiopter-Visierung. 2) Jagdbüchse für Kleinwild, Brünner Waffenwerke, Mod. 2 (Mehrlader) mitZielfernrohr. 3) Selbstladebüchse, Erma EGMI, Mod. 70 mit Rotpunktvisier.


■ Gewehre, die Randfeuerpatronen verschießen, wie beispielsweise sogenannte Zimmerstutzen mit 4 mm Randzündern oder sogenannte Kleinkalibergewehre im Kal. 5,6 mm lfB (Lang für Büchsen) im Zollmass Kal. .22 long rifle (Sportgewehre z. B. beim Biathlon).


■ Jagd- und Sportgewehre ab Kaliber 5,6 mm mit Zentralfeuerzündung, also Jagdbüchsen und Sportbüchsen für das Scheibenschießen, auch auf Entfernungen von mehreren hundert Metern.


Flinte:

Die Flinte hat einen glatten Lauf im Gegensatz zu der Büchse mit einem gezogenen Lauf. Aus dem Lauf der Flinte werden auch keine Einzelgeschosse verschossen, sondern sogenannte Schrote. Die Verwendung der Flinte hat aus sich aus den Erfordernissen der Jagd auf sogenanntes Niederwild (Hase, Kaninchen, Fuchs, Dachs und Flugwild) waffentechnisch entwickelt. Waren die Flinten zunächst einläufig, entwickelten sich recht schnell doppelläufige Waffen, damit ein schneller zweiter Schuss abgegeben werden konnte, um der jagdlichen Situation gerecht zu werden. Die Schussentfernungen betragen in der Regel nicht mehr als 50 Meter. Überwiegend wird auf Entfernungen zwischen 20–40 Meter geschossen. Mit zunehmender Entfernung nimmt auch die Streuung der Schrotgarbe stark zu und die Schrote verlieren recht schnell an Energie. Die Schrotgröße, also der Durchmesser des Schrotkorns, variiert auf Grund jagdlichen Einsatzes in der Regel zwischen 2 und 4 mm. Die 2mm-Schrote werden für die Jagd auf kleines Flugwild verwendet, die sogenannten groberen Schrote von 4 mm für Fuchs und Dachs. Für Schalenwild (Rehe, Hirsche und Wildschweine) ist nach dem deutschen Jagdgesetz der Schrotschuss verboten!


Abhängig von der Schrotgröße sind in einer Schrotpatrone bis zu 500 Einzelschrote vorhanden. Bei starken Schrotpatronen werden bis ca. 50 Gramm Schrotmasse verschossen, dabei entspricht die Bewegungsenergie einer üblichen Büchsenpatrone (ca. 3500 Joule). Bekannt sind die schießsportlichen Disziplinen des Schrotschießens, das Skeet- und Trapschießen auf Wurfscheiben. Dabei werden die Wurfscheiben (früher nannte man sie Tontauben) von unterschiedlichen Positionen und Entfernungen beschossen. Die Schrotgrößen betragen hierbei 2 bzw. 2,5 mm. Die Schrotmasse ist für den sportlichen Einsatz auf 24 Gramm begrenzt.

Sportlich werden heute überwiegend sogenannte Bockflinten verwendet. Bei diesem Gewehr sind die Schrotläufe übereinander angeordnet, also aufgebockt – daher die Namensgebung. Man spricht von Bockwaffen, wenn die Läufe übereinander angeordnet sind, also auch bei Büchsen oder kombinierten Jagdwaffen mit Büchsen- und Schrotläufen. Die Namensgebung hat also mit dem Schuss auf den Rehbock nichts zu tun! Bei Flinten, deren Läufe nebeneinander angeordnet sind, spricht man von Querflinten oder Doppelflinten.


Abbildung 3: von oben: 1) Bockflinte mit geöffnetem Verschluss, Fabrikat Rottweil, Kaliber 12/70. 2) Vorderschaft-Repetierflinte (Pumpflinte), Fabrikat Mossberg, Kaliber 12/76.


Verkaufen oder kaufen Sie Ihre Waffe... Waffen jetzt auf ➨ waffengebraucht.ch gratis inserieren oder kaufen ✓ ✚ stresslos & schnell ✚ 24h ---> Langwaffen



Kurzwaffen - Langwaffen - Sammler Ordonnanzwaffen - Luftdruckwaffen / Softair - Bogenschiessen - Optik - Wild und Jagd - Wiederladen - Waffenmeister / Service - Verschiedenes

Auf Waffengebraucht.ch können Sie Ihre Waffe verkaufen oder Sie können eine Waffe kaufen. Daneben werden Sie in der Rubrik Pistole, Langwaffen, Kaufen / Verkaufen sicherlich fündig.
Folge uns auf
Facebook
Twitter
Instagram
Copyright © 2022 Waffengebraucht.ch
Alle Rechte vorbehalten. Waffengebraucht übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Inserate. Ihr Partner für Waffen - Verkaufen & kaufen Sie Waffen im grössten Waffenmarktplatz der Schweiz. Verkaufen & Kaufen von gebrauchten Waffen wie Kurzwaffen - Pistolen, Revolver / Langwaffen - Büchsen, Flinten / Ordonnanzwaffen - Karabiner, Sig P-210. Jetzt ein gratis Inserat aufgeben! Sie könnnen kostenlos inserieren und ihre Waffe verkaufen oder auch eine Waffe kaufen.